EXIT Festival 2022 - Presseseite

7.-10. Juli 2022 
Novi Sad, Europäische Kulturhauptstadt 2022, Serbien

EXIT Festival: Fakten

  • Das Festival findet vom 7. - 10. Juli 2022 in der Festung Petrovaradin, in Novi Sad, Serbien statt
  • In der Festung werden jeweils 70.000 Besucher:innen an vier Tagen willkommen geheißen
  • Das Line-Up besteht aus mehr als 1000 Künstler:innen, die auf über 40 Bühnen und Festival Areas auftreten
  • Das Festival ist für seinen schon fast ironischen Gerne-Clash bekannt:  Metal trifft auf Techno trifft auf Hardcore trifft auf EDM
  • Das EXIT Festival wurde im Jahr 2000 im Universitätspark als Studentenbewegung gegründet, die für Demokratie und Freiheit in Serbien und auf dem Balkan kämpft
  • Daher ist die Soziale Verantwortung der Schlüsselaspekt der Festivalaktivitäten
  • Novi Sad ist die zweitgrößte Stadt Serbiens, eine der Europäischen Kulturhauptstädte 2022 und gut mit Belgrad angebunden, von dessen Flughafen aus es während der Festivalzeit Shuttle-Busse gibt
  • Für das EXIT Festival 2022 sind bisher Nick Cave & The Bad Seeds und Boris Brejcha bestätigt
  • EXIT Festival ist für den NME Award "BEST FESTIVAL IN THE WORLD" 2022 nominiert
  • EXIT Festival wird präsentiert von FAZE, VISIONS und DIFFFUS


Downloads 

Pressebilder 

Links

Website: exitfest.org/de
Facebook: facebook.com/exitfestival
Instagram: instagram.com/exitfestival/
Youtube: youtube.com/c/exitfestival 
Twitter: twitter.com/exitfestival

#EXIT2k22

Pressestimmen

"Für den Ausnahmezustand, den ich erwartet habe, läuft das Ganze echt gesittet ab. Die Dance Arena, DIE Stage vom EXIT Festival, ist auf jeden Fall voll. Amelie Lens knallt in stark vermisster Manier einen vom Leder. Ziemlich geil! Wir inspizieren auch die anderen Bühnen. Durch einen weiteren Tunnel kommen wir zur No-Sleep-Novi-Sad-Bühne mit Roman Flügel. Uns ballert absolut oldschool AweX „It’s Our Future“ entgegen mit dem gellenden Yeah-Schrei in den Vocals. Gänsehaut. Der fette Abschluss des Ganzen ist das Closing-Set von Solomun. Mittlerweile ist es taghell und man sieht nur feiernde Leute in einer Burgmauer. Es fühlt sich abgefahren an. Der Heimweg zum Hotel ist super gechillt. Ein relaxter, machbarer Fußmarsch über die Donau durch Novi Sad.FAZE Mag, 2021

"Auf einer Festung in Serbien findet alljährlich ein Festival statt, das Genres auf fast schon humoristische Art und Weise vermischt. Und bei dem jeder Sonnenaufgang dank einer besonderen Bühne zum Glücksmoment wird. [... ] Das EXIT ist in allen Belangen ein wenig verschroben, aber gerade dadurch auch lohnenswert. Vor allem für Leute, die Musik gern mit Städtetrips verbinden und die Wald- und Wiesen-Festivals dieser Welt schlichtweg nicht mehr sehen können." Musikexpress, 2018

"Die Festung Petrovaradin, die von den Habsburger erbaut wurde und einst Europas größte Festung war, trägt den Spitznamen "Gibraltar an der Donau", und es könnte wirklich keine abgefahrenere Location für ein Festival geben. Man kann sich auf dem riesigen Gelände wunderbar verlieren. Wir schlendern durch gepflasterte Gassen, durch Wälle und Tunnel. Hinter jeder zweiten Ecke verbirgt sich eine Bühne. Hier geht es eine Treppe hoch, dort wieder eine hinunter, vorbei an einer Silent Disco, wo die Leute mit Kopfhörern tanzen, und einer Karaoke Stage, einem Friseursalon und einer Telefonzelle, über die man Blind-Date-mäßig andere Festivalbesucher kennenlernen kann." NTV, 2019

Über EXIT Festival

Das EXIT Festival wurde im Jahr 2000 im Universitätspark in Novi Sad als Studentenbewegung gegründet, die sich für Demokratie und Freiheit in Serbien und dem Balkan einsetzt. Nach den jugoslawischen Parlamentswahlen im Jahr 2000 zog EXIT im Jahr 2001 in die Festung Petrovaradin um. Kern des Festivals war von Anfang an die Idee, mit Musik sozialen Wandel zu erreichen. Diese Verantwortung ist immer noch der Schlüsselaspekt des Festivals - mit dem Hauptaugenmerk auf Umwelt- und humanitäre Aktivitäten, die Entwicklung der Kreativwirtschaft sowie regionale Zusammenarbeit.
 
Mit jährlich mehr als 200.000 Besucher:innen aus aller Welt ist das EXIT bereits zweifacher Gewinner des „Best European Major Festival Awards“ und verwandelt Novi Sad zur musikalischen Pilgerstätte. Ein außergewöhnliches Zuhause bietet dem Festival die historische Festung namens Petrovaradin aus dem 18. Jahrhundert. Ein besonderes Highlight in dieser Szenerie: die legendäre Dance Arena, die weltweit als eine der führenden Open-Air-Bühnen für elektronische Musik bekannt ist. Auf über 30 Bühnen kredenzt EXIT jedes Jahr ein Line Up der Extraklasse, das House-, Techno- und EDM-, sowie Rock- und Hip-Hop-Größen vereint. 
 
Nicht nur die Festung Petrovaradin ist ein außergewöhnlicher Blickfang für die Festivalreise nach Serbien: Novi Sad wurde 2022 zu einer der europäischen Kulturhauptstädte ernannt und lädt zu einem Städtetrip ein, in dem sich viele Attraktionen entdecken lassen: Hier findet man nicht nur an jeder Ecke Museen, Galerien, Restaurants, Cafés und Bars, Novi Sad ist auch bekannt für seine einzigartige Mischung aus sowjetischer Architektur und Kulturerbe mit einem modernisierten ungarisch-österreichischem Look. Auch die Metropole Belgrad ist direkt um die Ecke und schnell von Novi Sad aus zu erreichen.

 

LINE-UP

BISHER BESTÄTIGT:

CALVIN HARRIS - NICK CAVE & THE BAD SEEDS
IGGY AZALEA - JAMES ARTHUR

ACRAZE - AFROJACK - ALOK - ANFISA LETYAGO - ANNA B2B SAMA’ ABDULHADI - ARCHITECT OF PAIN - ATB - BABOON - BANE - BILLAIN - BLACK TOOTH - BLIND CHANNEL - BO JAH MC - BOHEMYST - BORIS BREJCHA - BRINA KNAUSS - BRKOVI - BURY TOMORROW - BUZZIN - C:CRITZ - CHAIN CULT - CHAINS - COACH PARTY - CODEX - CROWN COURT -  Deca loših muzičara - DENIS SULTA - DISCHARGE - DJAIKOVSKI - DROP SENSEI - DSPT - EUPHORICS & EDGE MC - HARINGA - HARRIET JAXXON -  HERESY - HEXIS - HONEY DIJON - INCANTATION - INDUKT - JAX JONES - JOEL CORRY - KONSTRAKTA - LAMORI - LSB - MACEO PLEX - MADVRO - MARKY RAMONE - MASKED WOLF - MATHAME - MISCONDUCT - MOLCHAT DOMA - MONOLINK - MOSCOW DEATH BRIGADE - NAPALM DEATH - NEMY - NERVOSA - NOCTIFERIA DJ SET - OATHBRINGER - PARAF - PEREE - PROGON - PRTI BEE GEE FT. DRUMBOOTY - REINIER ZONNEVELD live - SANA GARIĆ - SATORI - SCREAMARTS - SEPULTURA - SHE PAST AWAY - SHINING - SHOUSE - SLINK -SK3T & MINIMALIST - SMRT RAZUMA - SOULDRIVE - STRANGER - SYNCHRONICITY - SANK - TANKARD - TERMINAL PROSPECT - TENDO - THE EXPLOITED - THE UNDERTONES - THYS - VETAS - VIZELJ - VOX POPULI -WAR ENGINE - ZHU

+ VIELE WEITERE NAMEN WERDEN FOLGEN

Pressemitteilungen 2021/2022

Gitarren-Line-Up fast komplett: The Exploited neu angekündigt

04.05.2022 - 11 neue Namen für die rockige Seite des Festivals angekündigt

Hier weiterlesen

Neu angekündigt: Noisia NFT Kollektion mit Maceo Plex

22.04.2022 - Noisia als Headliner für das diesjährige X-BASS Programm auf dem EXIT angekündigt

Hier weiterlesen

Iggy Azalea, Afrojack, Alok und ATB bestätigt

23.03.2022 - Vier neue Headliner*innen sind für die Main Stage bestätigt. Hierunter auch der deutsche Hit-Produzent ATB

Hier weiterlesen

Mehrfach Ausgezeichnetes Exit Festival kündigt über 60 Acts für 2022 an

18.02.2022 - Calvin Harris, Honey Dijon, James Arthur, Jax Jones...

Hier weiterlesen

EXIT Festival veröffentlicht Aftermovie einer historischen Ausgabe 2021

24.11.2021 - Der lang ersehnte Festival-Aftermovie ist da

Hier weiterlesen

EXIT Festival 2022: Early Bird Tickets, erste Acts u.v.m.

06.09.2021 - Der VVK beginnt und die ersten Acts sind bestätigt. 

Hier weiterlesen

Logo

© All rights reserved 2022