Roskilde Festival 2024 - Presseseite

29. Juni - 06. Juli 2024
Roskilde, bei Kopenhagen, DK

 

Roskilde Festival: Fakten

  • Die 52. Ausgabe des Traditions-Festivals findet vom 29. Juni bis 06. Juli 2024 statt
  • Das Festival ist 100% Non-Profit. Erwirtschaftete Profite werden von der Roskilde Festival Charity Society an kulturelle und humanitäre Einrichtungen gespendet
  • Das Roskilde Festival liegt am Rande der Stadt Roskilde - Roskilde ist ca. 35 km von Kopenhagen entfernt, eine Regionalbahn fährt von Kopenhagen direkt auf das Festivalgelände
  • Das Roskilde Festival ist eines der ältesten Festivals Europas und fand zum ersten Mal 1971 statt
  • Auf der Hauptbühne Orange Stage standen schon Größen wie The Velvet Underground, The Clash, The Kinks, Talking Heads, Lou Reed, Nirvana, Bob Marley, Santana, Leonard Cohen, Elvis Costello, Kendrick Lamar, Lil Nas X, Burna Boy, The Rolling Stones und Ray Charles
  • Das Roskilde Festival lebt vom Gemeinschaftssinn und ist eine temporäre Stadt, in der Kunst, Aktivismus und Party an der Tagesordnung sind. Die Frage "wie wollen wir gemeinsam in Zukunft leben?" ist allgegenwärtig
  • Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema auf dem Roskilde Festival, so sind beispielsweise 90% der Essensstände Bio und bis spätestens 2028 wird das Festival zu 100% mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben (Mehr zum Thema Nachhaltigkeit könnt ihr hier nachlesen)
  • Das Herz des Roskilde Festivals sind die ca. 30.000 freiwilligen Helfer:innen, die jedes Jahr mitanpacken
  • Das Durchschnittsalter lag 2019 bei 24 Jahren und 19% von ihnen besucht das Festival zum ersten Mal
  • Das Roskilde Festival 2024 wird von ByteFM und DLF Nova präsentiert.

Downloads 

Pressebilder (WICHTIG: Bitte nutzt den jeweiligen Credit, der als Bildname angegeben ist)

Links

Website: https://www.roskilde-festival.dk/en/
Facebook: https://www.facebook.com/orangefeeling
Instagram: https://www.instagram.com/roskildefestival/
Youtube: https://www.youtube.com/user/roskildefestival
Twitter: https://twitter.com/orangefeeling

#roskildefestival #rf24

PRESSESTIMMEN

„Dieses Festival ist nach 45 Jahren immer noch etwas ganz Besonderes und jedes Jahr wieder einen Besuch wert. Finden alle, außer die Füße.“ (Piranha)

„Hier gibt es einfach alles: Großartige Headliner neben unbekannten Geheimtipps, exotische Streetfood-Stände, Workshops von Kunst über Handwerk, bis hin zu gesellschaftlichen Themen.“ (Festivalguide)
 
„Seit 1971 Geschichte zu schreiben, dabei glaubhaft zu bleiben und immer wieder aufs Neue Standards zu setzen, was Booking und Gemeinnützigkeit angeht - all das macht das Roskilde zur großen europäischen Festival-Legende.“ (Intro)
 
„Niemand drängelt, niemand kotzt, niemand prügelt sich. Sie teilen sich Wasser, Sonnencreme, Campingstühle. That´s the spirit! […] Und alle lachen. Wirklich alle.”  (Blogrebellen)

Die bisherigen Acts für das Roskilde Festival 2024 sind (A-Z):

  • 21 Savage (US/UK)
  • Aurora (NO)
  • Bad Gyal (ES)
  • Foo Fighters (US)
  • Kali Uchis (US)
  • Kim Gordon (US)
  • PinkPantheress (UK)
  • PJ Harvey (UK) 
  • Skrillex (US)
  • SZA (US)
  • Tems (NG)
  • Tyla (ZA)

 

  • 47Soul (PS)
  • 9T Antiope (IR)
  • Abadir & Hogir (EG)
  • Alvvays (CA)
  • Amaarae (INT)
  • Angel Du$t (US)
  • Asbjørn (DK)
  • Bar Italia (UK)
  • Balming Tiger (KR)
  • Barbro (DK)
  • Barselona (DK)
  • Bathsheba (DK)
  • Barry Can't Swim (UK)
  • Bclip (CO)
  • The Beaches (CA)
  • Belle and Sebastian (UK)
  • Bixiga 70 (BR)
  • Blondshell (US) 
  • Cakes da Killa (US)
  • Cristale (UK)
  • Dean Johnson (US)
  • Debit (MX)
  • Decisive Pink (INT)
  • Decorticate (DK)
  • Dina Ögon (SE)
  • Eartheater (US)
  • Erika de Casier (DK)
  • Estee Nack (US)
  • Faizal Mostrixx (UG)
  • Fridayy (US)
  • Frode Haltli (NO)
  • Gilli (DK) 
  • Gel (US)
  • Gloria Groove (BR)
  • Gobs (DK)
  • Greta (DE)
  • HAEPAARY (KR)
  • HHY & Die Kampala Einheit (UG)
  • Heilung (INT)
  • The Hirs Collective (US)
  • Kakuma Sound (INT)
  • Ida Laurberg (DK)
  • Isabella Lovestory (HN)
  • Ivan$ito (DK) 
  • Jessie Ware (UK)
  • Julie Christmas (US)
  • Julie Pavon (DK)
  • Kader Tarhanine (ML)
  • Kara Jackson (US)
  • Kind Mod Kind (DK) 
  • Kvelertak (NO)
  • Lalalar (TR)
  • Les Amazones D'Afrique (ML)
  • Liv.e (US) 
  • Lorenzo Senni (IT)
  • Lovebites (JP)
  • LSDXOXO (US)
  • Lyra Valenza (DK)
  • Mandy, Indiana (UK) 
  • Marina Sena (BR) 
  • Mariam Rezaei (UK)
  • Majur (BR)
  • Mdou Moctar (NE)
  • Melissa Carper (US)
  • ML Buch (DK)
  • Myrkur (DK)
  • Nick Shoulders (US)
  • Noname (US)
  • Omah Lay (NG) 
  • Overmono (UK)
  • Pil (DK)
  • Prison Religion (US)
  • Rắn Cạp Đuôi (VN)
  • Ragana (US)
  • Rhiannon Giddens (US)
  • Róisín Murphy (IE)
  • Rosa Pistola (CO)
  • Romy (UK) 
  • Sam Lee (UK)
  • Selvhenter (DK)
  • Sexyy Red (US)
  • Sho Madjozi (ZA)
  • Smag På Dig Selv (DK)
  • Staples Jr. Singers (US)
  • Sofia Kourtesis (PE)
  • Shovel Dance Collective (UK)
  • Tacobitch (NO)
  • Tainy (PR) 
  • Tallah (US)
  • Taqbir (MA)
  • Tarawangsa Sunda Lugina (ID)
  • Tinashe (US)
  • Titi Bakorta (CD)
  • The Armed (US)
  • The Last Dinner Party (UK)
  • Trueno (AR)
  • Violent Magic Orchestra (JP) 
  • Water From Your Eyes (US)
  • While She Sleeps (UK)
  • Y-Bayani & Baby Naa (GH)
  • Yaeji (US)
  • Yamê (FR)
  • Young Nudy (US)
  • Zar Paulo (DK)

Pressemitteilungen 2023

21 Savage, PinkPantheress und 51 weitere Acts komplettieren das diesjährige Roskilde Festival

09.04.2024 - Die heutige Ankündigung enthält 53 neue Musik-Acts, darunter der US Superstar 21 Savage. 

SZA, Tems, Tyla, Bad Gyal und Kim Gordon für das Roskilde Festival bestätigt

29.02.2024 - Mit 23 neuen Musikacts aus fünf Kontinenten setzt das dänische Non-Profit-Festival seine Fülle an hochkarätigen Ankündigungen für das Großereignis dieses Sommers fort.

Doja Cat, Ice Spice, J Hus und viele weitere Künstler*innen machen sich bereit

25.01.2024 - In der heutigen Ankündigung sind neben 35 fulminanten Musikacts aus aller Welt, außerdem auch die ersten Artists des interdisziplinären Kunstprogramms zu finden.

Skrillex, Aurora, Róisín Murphy und weitere Acts angekündigt 

30.11.2023 - Heute hat der Non-Profit-Riese weitere 23 Künstler*innen in sein Festivalprogramm aufgenommen, darunter die norwegische Popsensation Aurora, die visionäre Folk-Sängerin und Songwriterin Kara Jackson aus Chicago und die sich ständig weiterentwickelnde Art-Pop-Ikone Róisín Murphy.

Die Foo Fighters auf dem Roskilde 2024

07.11.2023 - Das renommierte dänische Non-Profit-Festival gibt heute bekannt, dass die legendäre Band Foo Fighters im kommenden Jahr ihren einzigen Auftritt in Skandinavien auf der Festivalbühne in Roskilde haben wird.

Roskilde Festival kündigt erste Acts für 2024 an

01.11.2023 - Die 52. Ausgabe des ikonischen Non-Profit-Festivals in Dänemark findet vom 29. Juni bis 6. Juli nächsten Jahres statt und wird mit mehr als 170 Musik-Acts aufwarten.

Logo

© All rights reserved 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.