Sziget Festival 2024 - Presseseite

7.-12. August 2024 
Budapest, Ungarn

Sziget Festival: Fakten

  • Das Sziget Festival 2024 findet vom 7.-12. August 2024 auf der Donauinsel Óbudai mitten in Budapest statt
  • Sziget ist eines der größten multikulturellen Ereignisse in Europa mit fast 500.000 Besucher:innen aus über 100 Ländern
  • Sziget startete 1993 als Studierendenfestival mit 9.000 Besucher:innen
  • Heimat des Sziget ist die ISLAND OF FREEDOM  - eine Insel mitten in Budapest, die sich zu einem temporären "Staat" entwickelt, in dem sich die Bewohner:innen ("Szitizens") ihre eigene Welt erschaffen, die auf Werten wie Respekt und Freiheit basiert
  • Es gibt ca. 50 Bühnen und etwa 200 Programmpunkte täglich - neben weltweit bekannten Musik-Acts gibt es Reden von Aktivist:innen, Theatervorführungen, Yoga- und Meditations-Kurse u.v.m.
  • Auf der Insel entdeckt man an jeder Ecke etwas Neues: z.B. den liebevoll gestalteten Retro-Jahrmarkt, den Sport-Bereich, das Riesen-Labyrint, Kunst- und Lichtinstallationen u.v.m.
  • Damit man nichts verpasst, bekommt man zum Festivalstart einen Reisepass, mit dem man sich an den unterschiedlichen Orten Stempel holen kann
  • Gecampt wird auf dem kompletten Gelände: ob neben der Hauptbühne oder am Strand - alles ist möglich, es gibt aber auch Glamping-Optionen
  • Wichtigste Aussage des Sziget Festivals ist die LOVE REVOLUTION: Liebe, wen du willst - sei, wer du sein willst!
  • Das Sziget Festival 2024 wird präsentiert von ENERGY (DE), Kronehit (AT) und rausgegangen (DE)

 

Presse Akkreditierung:

Die Presse Akkreditierung für das Sziget 2024 ist geöffnet (Ende: 31.07.2024): www.szigetfestival.com/de/press

Downloads 

Pressebilder (inklusive Artworks)

Social Media  

Facebook: https://www.facebook.com/szigetfestivaldeutschland/
Instagram: https://www.instagram.com/szigetofficial/ 
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCFPuTxN3n9iesF0I6-gyOjA

#szigetfestival #sziget2024 #islandoffreedom

Pressestimmen 

„Königsklasse unter den Festivals! (...) Das europäische Coachella.“ (ENERGY, 2022)

„Das Sziget ist mehr als ein Musikfestival. Spätestens nach dem Line Up sollte es dir dämmern: Hier ist ein außergewöhnliches Festivalerlebnis garantiert. Hinzu kommen alle die liebevollen Details: Schon am Eingang bekommt man einen Pass, auf dem man Stempel für eine Green Card sammeln kann und die Besucher*innen werden liebevoll 'Szitizens' genannt. Also fast wie ein einem eigenen Staat und genauso fühlt es sich auch an: wie in einer magischen, bunten Welt." (egoFM, 2023)

„Abseits der Live-Bühnen wartet auch sonst am Sziget Festival an jedem Eck eine neue Überraschung. Und selbst, wenn man nach nichts sucht und einfach so am Boden sitzt, um in Ruhe ein Pizzadreieck zu verspeisen, kommt ein riesiges mechanisches Pferd mit einer Boombox angaloppiert. Der Gedanke im ersten Moment lautet „Was wollen die denn verkaufen?“, aber später stellt sich heraus, dass diese Pferdinstallation ebenfalls zum „Performing Arts“ Programm gehört. Es gibt auch Saurier, die durchs Gelände marschieren, Pantomime und „standing statues“ und Menschen auf Stelzen im Giraffen-Kostüm. Es gibt nichts, was es nicht gibt." (ORF FM4, 2023)

Und tatsächlich fühlt es sich, einmal auf der Insel angekommen, an, als wäre man in einer anderen Welt gelandet. Obwohl Budapest nur einen Steinwurf entfernt ist, muss man das Sziget nicht verlassen, wenn man nicht will, so vieles gibt es zu entdecken. (...) Wer ein temporäres Henna-Tattoo will, ist genauso bedient wie jemand, der auf etwas Permanentes aus ist. In Workshops können die Gäste HipHop-Dance oder traditionelle Tänze lernen oder Yoga machen. Therapeut:innen gibt es auf dem Gelände ebenso wie Stände von Botschaften, die internationalen Gästen beim Verlust ihrer Pässe helfen. Und wer sich einen Überblick über das Gelände verschaffen will, klettert ins Disney+ Sziget Eye, das Riesenrad gegenüber der Hauptbühne. Das Gefühl des Sziget als Parallelgesellschaft wird noch dadurch verstärkt, dass sich die Zelte der Camper:innen auf dem ganzen Gelände verstreut finden.“ (Kulturnews, 2022)

„Das musikalische Line-up kann sich auch in diesem Jahr wieder sehen und hören lassen: Neben Stars wie Billie Eilish, Florence + the Machine, David Guetta und Macklemore haben sich queere Künstler*innen wie Lorde, Girl in Red und Arlo Parks für die Zeit vom 10. bis 15. August angekündigt. Neben Musik gibt es Workshops, Yoga und Vorträge an verschiedenen Schauplätzen, am auffälligsten ist wohl die Magic Mirror- Bühne. [...] An die 300 Sitzplätze bietet das Zelt; 1000  Menschen passen rein, wenn sie stehen. Oder tanzen: Das Magic-Mirror-Zelt ist beliebt für seine Partys, zu denen auch viele Nicht- Queers kommen; viele andere Bühnen müssen bereits um 23 Uhr schliessen. Vor allem handelt es sich hier um einen queeren Safe Space, den man in Ungarn so nicht erwarten würde [...]. Und doch geht es hier unübersehbar queer zu. Letztes Jahr etwa trat der Berliner Sänger Leopold auf der Magic- Mirror-Bühne auf." (Mannschaft Magazin, 2023)

„Der queerfeindlichen Politik von Regierungschef Orban wird sich hier entschlossen entgegengestellt. Auf dem Programm stehen bewusst Künstler aus der LGBTQ+ Community." (RTL, 2022)

„Ich liebe dieses Festival!“ (Niko Backspin, 2022)

„Dieses Festival gibt einem einfach abnormal gute Laune." (Kenic, 2022)

„Kulturelle Grenzen sind auf dem Sziget dazu da, überschritten zu werden.“ (Spiegel Online, 2015)

Über Sziget Festival 

Das Sziget Festival in Budapest, Ungarn, begrüßt jeden Sommer hunderttausende “Szitizens” aus der ganzen Welt und hat sich zum Ziel gemacht, 6 Tage lang an 60 Orten auf dem Festivalgelände die größten Namen der Musik aus den verschiedensten Genres zu präsentieren. Beim Sziget geht es allerdings nicht nur um die musikalischen Erlebnisse, sondern um viel mehr: Es geht um Liebe, Kunst und Freiheit in allen möglichen Formen! Es ist ein Musik- und Kulturfestival, das den BesucherInnen den Sommer ihres Lebens voller Konzerte, Kunstprogramme, Performances, Vorträgen und vielem mehr bietet. Sziget bedeutet auf Ungarisch "Insel" und das Sziget selbst befindet sich auf der wunderschönen Óbuda-Insel im Herzen Budapests. Sie liegt in der Nähe des Stadtzentrums und bietet den FestivalbesucherInnen somit die einmalige Möglichkeit, Festival und Städtetrip miteinander zu verbinden und Budapest während ihres Aufenthalts zu erkunden. Das Leben auf dem Festival hört nie auf. Jeden Tag betreten und verlassen die größten Bands und KünstlerInnen die bunten Bühnen des Sziget: von der Dan Panaitescu Main Stage zur Mastercard Stage bis hin zum Kolosseum oder der Party Arena. Die Konzerte und musikalischen Darbietungen beginnen jeden Tag am frühen Nachmittag und dauern bis zum Morgengrauen. Wer sich zwischen den Auftritten eine kleine Pause gönnen möchte, kann aus einem breit gefächerten Programm wählen, sei es, um unseren fantastischen SpeakerInnen zuzuhören, Kunstperformances zu sehen, sich künstlerisch zu betätigen, Sport zu treiben, eine geführte Yoga-Stunde oder Meditation mitzumachen oder einfach am Strand zu chillen. Mit der 1a-Location des Festivals, mitten auf einer Insel, die von der Donau umgeben ist, bietet der Sziget-Strand die perfekte Möglichkeit, abzuhängen und die Sonne zu genießen, wenn man sich ausruhen und für das nächste Abenteuer auftanken möchte.

Das bisherige Line-Up (A-Z):

Fred again..
Halsey
Liam Gallagher 
Martin Garrix
Sam Smith
Stormzy

+++

AMÉMÉ
ANOTR
Anfisa Letyago
Apashe with Brass Orchestra
Ari Abdul
Archie Hamilton
Argy
Artbat
Aurora
Becky Hill
Big Thief
Blondshell
Camo & Krooked b2b Luude
Chloé Caillet
Colyn
Crystal Fighters
Dagny
Dom Dolla
Editors
Ellen Allien
Enrico Sangiuliano
Elliott Adamson
Eris Drew & Octo Octa
Fideles
Fontaines D.C.
Four Tet
Franc Moody (DJ Set)
Grandson
Honey Dijon
Janelle Monáe
Job Jobse
Joesef
Joker Out
Kiasmos (Live)
Kevin De Vries
KI/KI
Lany
Len Faki
Lp Giobbi
Liberato
L'Impératrice
Louis Tomlinson
Mannequin Pussy
Marc Rebillet
Modeselektor

Neil Frances
Nia Archives
Nico Moreno
NTO Live
Nova Twins
Overmono
Pip Blom
RAYE
Rebūke
Richie Hawtin
Sam Paganini
Sarah Story
Skrillex
Sven Väth
Teezo Touchdown
Tinlicker (Live)
Tkay Maidza
Tom Odell
VICTORIA (DJ Set)
Venerus
Warhaus
Wednesday
Whipped Cream
Yard Act
Yves Tumor
Zoe Wees
uvm.

Pressemitteilungen 2023

Die zweite Line-Up Welle ist da!  

27.03.24 - Heute kündigt das Sziget, Europas größtes und vielfältigstes Musikfestival, 40 neue Acts an, darunter Halsey und Liam Gallagher als neue Headliner*innen sowie Janelle Monáe, Skrillex, RAYE, Tom Odell, Modeselektor, Neil Frances, Sven Väth, Teezo Touchdown und Tkay Maidza.
 

Hier weiterlesen

Erste Line-Up Welle angekündigt! 

12.12.23 - Mit dabei sind u.a. Stormzy, Fred again.., Sam Smith und Martin Garrix. Insgesamt werden 39 Acts für die Island of Freedom angekündigt.

Hier weiterlesen

Sziget 2024 startet Early Bird Flash Sale

25.10.23 - Vom 7. - 12. August 2024 wird es mitten in Budapest wieder heißen: Willkommen auf der Island of Freedom. 

Hier weiterlesen

So war das Sziget 2023

17.08.23 - Auch in diesem Jahr reisten Hunderttausende Besucher*innen auf die Island of Freedom in Budapest, um das einzigartige Gefühl des ...

Hier weiterlesen

Logo

© All rights reserved 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.